Luca Niederkofler von Celer Asset Management

Name: Luca Niederkofler

E-Mail: luca.niederkofler@celergroup.ch

Ich bin:

  • Unternehmer

Ich bin (Mit-) Gründer des Unternehmens (der Unternehmen):

Celer Asset Management AG und der Celer Group.

Ich arbeite bei Celer Asset Management AG und Celer Group als Partner / CIO.

Meine Branche ist:

  • Finanzdienstleistungen
  • Asset Management

Meine Kernkompetenzen in #Hashtags sind:

  • #low risk asset management
  • #entrepreneurial thinking
  • #innovation

Ich bin interessiert an:

  • Startup Ideen:         
  • Kooperationen:       
  • Austausch mit anderen Startups / Gründern:   

Hier erfährt man mehr über mich und meine Aktivitäten (Blog, Website):

Ich interessiere mich für Startups, weil…

Ich selbst an einem Startup beteiligt bin. Ausserdem sind es die Startups die die Welt verändern und voranbringen. Sie sind die Ideenschmiede der Welt.

Jungunternehmer sollen für ihre Risikobereitschaft unterstützt werden. So schätze ich es immer sehr, Rat zu erhalten und möchte wiederum mein Wissen und Erfahrungen weitergeben.

Für die Startupszene in der Schweiz wünsche ich mir mehr…

Aktivere Mitgestaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen, um es einfacher zu machen, Startups zu gründen, zu skalieren und zu führen. Besonders im Finanzsektor sind die rechtlichen Hürden enorm, was zu einer tiefen Innovationsrate im vergleich zum Ausland führt, da oftmals nur etablierte Unternehmen über das Kapital verfügen, diesen Schritt zu machen.

Das gebe ich Gründern gern als Rat mit…

Sucht Partner. Auch die beste Idee verkauft sich nicht von selbst und gemeinsam ist man stärker. Idealerweise sollten interne und externe Partner gesucht werden. Intern erweitern sie deine Kompetenzen – es braucht immer mindestens einen Kreativen und einen Business-Type und eine Idee erfolgreich skalieren zu können. Selten ist eine Person beides. Und extern, die dir Tür und Tor zu Vertriebsnetzwerken öffnen bzw. dir Grundkapital zur Verfügung stellen.

Bei diesen Startups würde ich gern arbeiten, weil…

Selbstverständlich bei meinem eigenen.  

Hier trifft man mich sehr oft an (Arbeitsplatz, Co-Working-Space):

Arbeitsplatz und bei den beiden Startupunternehmen meiner beiden Brüder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.