Swisscoms neue Mobile ID App setzt auf Futuraes Authentisierung

Swisscom Trust Services neue Mobile ID App für ein unkompliziertes und sicheres Login, Digitale Signatur und Willensbekundung setzt auf Futuraes Zwei-Faktor Authentisierungs-Plattform. Bisherige umständliche SMS-Codes verschwinden für die Endbenutzer. Die Lösung richtet sich an Unternehmen in der Schweiz und EU.  

Die Anforderung an eine zeitgemässe Interaktion von Unternehmen mit Ihren Kunden befindet sich seit längerem im Wandel durch die Digitalisierung. Die Ereignisse dieses Jahres haben diesen Trend massiv beschleunigt. Die schnelle Verlagerung auf digitale Prozesse bedeutete für viele überhaupt operativ zu bleiben. Neben Videoconferencing und Kommunikationsplattformen gilt es auch rechtsgültig Beschlüsse zu fassen und Verträge abzuschliessen. Gleichzeitig haben Risiken im Bereich Cyber-Security zugenommen, durch die Verteilung der Belegschaft von einer oft übersichtlichen Zahl von Firmenstandorten raus in die Homeoffices der Mitarbeitenden. Mit der neuen App basierten Version von Mobile ID, bietet Swisscom Trust Services eine Lösung welche es erlaubt, Logins auf Webseiten und Portale sowie auch digitale Signaturen oder Willensbekundungen einfach und sicher durchzuführen. Dabei vertraut Swisscom auf den Schweizer Cybersecurity Anbieter Futurae Technologies, welche höchsten Sicherheits- und Nutzerfreundlichkeits-Standard bietet.

Futurae wurde von Mitgliedern der Systems Security Group an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich mit dem Ziel gegründet, den Authentisierungsprozess für Benutzer und Organisationen benutzerfreundlicher und sicherer zu gestalten. Die Plattform besteht aus einer Vielzahl von Authentisierungs-Methoden, die den Unternehmen volle Flexibilität bietet und die Privatsphäre der Benutzer schützt. 

Die Mobile ID deckt für Unternehmen in ganz Europa in verschiedensten Industrien diverse Anwendungsfälle ab. So z.B. die einfache und sichere Kundenauthentifizierung, autonome Passwort-Resets, qualifizierter Signaturservice oder auch VPN- oder Remote-Desktop-Lösungen. Gerade die qualifizierte elektronische Signatur (QES), welche das Gesetz als genauso rechtsgültig wie die handschriftliche Unterschrift erachtet, bildet die Basis für die persönliche Willensbekundung im Gesundheitswesen, bei Bank-, Versicherungs-, Verwaltungs-Transaktionen bei Steuerbehörden und Kantonen. Neben dem Kanton Neuchâtel bietet auch der Kanton Zürich bereits die Mobile ID für ihre ZHservices an, wo man heute schon seine Steuern mit der neuen App sichern kann.

Dank Futuraes innovativen und benutzerfreundlichen Zwei-Faktor-Technologien entfallen für Privatpersonen bei der Nutzung dieser Services die bisherigen umständlichen SMS-Codes.

Andrea Rizzo, Leiter des Betriebszentrums für IT-Lösungen beim Kanton Neuchâtel meint: „Wir sind sehr stolz, dass wir einer der ersten Kantone sind, welche die benutzerfreundliche Mobile ID unseren Kunden für die offizielle Identifikation bei administrativen Prozessen anbieten. Die Integration mit den lokalen Schweizer Partnern Swisscom und Futurae lief sehr effizient und unkompliziert“. 

Mario Gurschler, Global Lead Mobile ID bei der Swisscom: „SwisscomTrust Services steht für Innovation, Sicherheit und Compliance. Diese Werte in integrierten Lösungen zu vereinen steht im Kern unserer Tätigkeit und hebt uns in einem sich immer schneller verändernden Marktumfeld von der Konkurrenz ab. Mit Futurae setzen wir auf einen Partner, der eine grosse Flexibilität verschiedenster Authentisierungsmethoden bietet und unsere Philosophie teilt bezüglich Security ohne Kompromisse bei der Benutzerfreundlichkeit zu machen. Dies zeigt sich konkret für die Endbenutzer mit dem Ersatz des SMS-Codes und höherer Sicherheit zugleich.“  

Sandra Tobler, Mitbegründerin und CEO von Futurae, fügt hinzu: „Wir freuen uns ausserordentlich, dass Swisscom Futurae für ihre sichere Kundenauthentisierungs- und Signaturdienste ausgewählt hat. Die Produkte ergänzen sich perfekt und wir freuen uns sehr darauf, den Schweizer und europäischen Markt im Bereich qualifizierter elektronischer Signatur und starker Kundenauthentisierung anzugehen. Die Zusammenarbeit mit Swisscom ist eine Bereicherung für beide Teams.“

Über Swisscom Trust Services:

Swisscom Trust Services ist der einzige europäische Anbieter, der eine qualifizierte elektronische Signatur in den Rechtsräumen EU (eIDAS Signaturverordnung) und Schweiz (ZertES Signaturgesetz) zur Verfügung stellt. Als führender Anbieter von Vertrauensdiensten in Europa ermöglicht Swisscom Trust Services seinen Partnern, im Rahmen der Transactional Economy paneuropäisch digitale Innovationen durch die Bereitstellung identitätsbasierter Services, die ohne Medienbruch komplett digital ablaufen können. Der Signatur-Service erlaubt Partnern eine unkomplizierte Erweiterung der eigenen Business-Lösungen um eine elektronische Willensbekundung unter Berücksichtigung branchenspezifischer Anforderungen und Compliance-Vorschriften. Dadurch entstehend Endkunden eine Vielzahl von Möglichkeiten, die bisher auf Papier erledigt werden mussten wie Verträge zu unterzeichnen, Versicherungen zu kaufen, einen Arbeitsvertrag zu unterschreiben, eine Kreditkarte zu beantragen oder Abnahmeprotokolle zu visieren. – rechtskonform und digital.

Swisscom ist das führende Telekommunikations- und eines der führenden IT-Unternehmen der Schweiz. Swisscom bietet Geschäfts- und Privatkunden Mobilfunk, Festnetz, Internet und Digital-TV an und gehört darüber hinaus zu den schweizweit grössten Anbietern für IT-Dienstleistungen.
https://trustservices.swisscom.com/

Über Futurae Technologies:

Futurae Technologies wurde von Sicherheitsforschern der ETH Zürich gegründet (Spin-off) und bietet eine modulare Zwei-Faktor Authentisierungs-Plattform an, die ein sehr hohes Mass an Sicherheit bietet, die Benutzererfahrung verbessert und dabei die Privatsphäre der Nutzer schützt. Die Suite besteht aus einer Vielzahl von Authentisierungs-Methoden, die den Unternehmen volle Flexibilität bietet; z.B. von Hardware über neuartige softwarebasierte Lösungen bis hin zum Schutz vor Social-Engineering-Angriffen. Darüber hinaus ermöglicht Futurae eine schnelle und unkomplizierte Integration in die bestehende Infrastruktur und senkt zudem die Gesamtbetriebskosten.
www.futurae.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.