clickahoy digitalisiert Boote

Hallo Ihr Beiden, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei clickahoy kurz vor:

Wir sind die Crew hinter clickahoy: Co-Founder Dominik und Christian zusammen mit einem Team an Mitarbeitenden mit den unterschiedlichen Backgrounds: Von Physiker bis Software-Entwickler etc. die einer Vision folgen: to make boating smart.

Vielleicht möchtest Du uns Euer Startups, ganz zu Beginn unseres Interviews, kurz vorstellen ?

clickahoy digitalisiert Boote und integriert sie zusammen mit Profis rund um das Boot auf eine einzigartige Plattform in Form einer Mobile-App und Web-Dashboard. Dabei fokussieren wir uns auf die Software-Entwicklung mit Schwerpunkt Integration Geofencing.

Welches Problem wollt Ihr mit clickahoy lösen ?

Die Interaktion von Professionals rund um das Boot und Captains ist mühselig und teuer. Das können wir besser machen. Egal ob als Werft mit Bootsbesitzer oder als Rental/Sharing mit Captains: Da geht noch mehr.

Wie ist die Idee zu clickahoy entstanden ?

Wir haben im Jahr 2016 die erste Schweizer Boatsharing-Plattform entwickelt und betrieben. Dadurch haben wir gemerkt, was für grosse Vorteile digitalisierte Boote nicht nur uns, sondern allen Bootsbesitzern aber vor allem auch Werfte etc. bieten würde. So ist die Idee von clickahoy entstanden; Mitten auf dem Zürichsee quasi.

Wie würdest Du Deiner Großmutter clickahoy erklären ?

Da ich noch eine sehr rüstige Grossmutter haben geht das einfach: Du trägst dein Boot im Smartphone mit. Jederzeit und überall, per Knopfdruck.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Nicht wirklich – uns gibt’s aber auch erst seit 8 Monate 😊

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Wir integrieren Profis rund um das Boot wie bspw. Werfte als Partner auf unsere Plattform indem wir ihnen mannigfaltige Mehrwerte bieten. Sie wiederum agieren als Multiplikatoren da sie Access zu Boote haben und diese mit der clickahoy technologie ausrüsten.

Wie genau hat sich clickahoy seit der Gründung entwickelt ?

Wir durften tolle Mitarbeiter einstellen und die 100-zahlende-Kunden-Marke knacken. Und das nach wenigen Monate operativ zu sein – das ist wirklich motivierend!

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Das kann ich dir nach einem Jahr bestimmt sagen… aber schon einiges bis jetzt.

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Die richtige Mitarbeiter motivieren können einer Vision zu folgen und das obwohl sie viel attraktivere Jobs hätten haben können.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Private Investoren

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Weitere Boote zu connecten und ständig zu wachsen: Wir möchten Volumen als „boats connected“ innerhalb der nächsten 18 Monate verzehnfachen.

Vielen Dank für das Interview.

Vielen Dank ebenso!

One thought on “clickahoy digitalisiert Boote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.